Gruppenstunden und Corona

Hinweise zu Corona-Maßnahmen für Gruppenleiter/innen


Hier findet ihr Infos zu den geltenden Corona-Maßnahmen für Jungschargruppen und Ministrant/innen. 

Aktuelle Corona-Hinweise

Stand 09.06.2020

Am 10. Juni 2021 treten mit der Novellierung der Covid 19-Öffnungsverordnung auch neue Regeln für die außerschulische Kinder- und Jugendarbeit in Kraft.  

Eine Zusammenfassung der Regelungen und Empfehlungen für Jungschargruppen und zum Ministrieren findet ihr z.B. auf der Website der Katholischen Jungschar Linz. 

Die Hinweise und Empfehlungen werden laufend aktualisiert. Bitte beachtet, dass die Regelungen regional unterschiedlich sein können. Informiert euch daher regelmäßig über den aktuellsten Stand und die Regelungen in eurer Diözese! Bei Fragen oder Unklarheiten rund um die aktuellen Regelungen könnt ihr euch an euer diözesanes Jungscharbüro wenden.

Ältere Hinweise

Stand 18.05.2021

Mit der Verordnung ab dem 19. Mai 2021 wird es auch Lockerungen in der Kinder- und Jugendarbeit geben:

Stand 03.05.2021

Mit der 4. Novelle zur 4. Schutzmaßnahmenverordnung wird die außerschulische Kinder- und Jugendarbeit bis 18 Jahre ab 15. März mit Beschränkungen in Präsenz ermöglicht:

Eine Zusammenfassung der Regelungen und Empfehlungen für Jungschargruppen und zum Ministrieren findet ihr z.B. auf der Website der Katholischen Jungschar Linz. 

Die Hinweise und Empfehlungen werden laufend aktualisiert. Bitte beachtet, dass die Regelungen regional unterschiedlich sein können. Informiert euch daher regelmäßig über den aktuellsten Stand und die Regelungen in eurer Diözese! 

Bei Fragen oder Unklarheiten könnt ihr euch an euer diözesanes Jungscharbüro wenden.

 

Stand: 11.03.2021

Mit der 4. Novelle zur 4. Schutzmaßnahmenverordnung wird die außerschulische Kinder- und Jugendarbeit ab 15. März wieder in Präsenz mit Beschränkungen möglich:

Außerschulische Kinder- und Jugendarbeit bis 18 Jahre:

  • Darf in geschlossenen Räumen und im Freien stattfinden. Testverpflichtung für die Kinder und Jugendlichen besteht nur in geschlossenen Räumen.
  • Gruppengröße beträgt maximal 10 Menschen plus bis zu 2 Betreuungspersonen.
  • Verpflichtendes Präventionskonzept
  • Registrierungspflicht

Alle weiteren Informationen zur Novelle findet ihr hier in der Presseaussendung des Gesundheitsministeriums.

 

Stand 16. Februar 2021

Derzeit können wegen des Lockdowns leider keine Gruppenstunden stattfinden.

Hier findet ihr aktuelle Informationen zur Fastenzeit und Vorbereitung auf Ostern in Coronazeiten.

 

Update 28. Dezember 2020

Derzeit können wegen des Lockdowns leider keine Gruppenstunden stattfinden.

Aktuelle Informationen rund um die Sternsingeraktion findet ihr auf www.sternsingen.at/corona.

 

Stand 07. Dezember 2020

Trotz einiger Lockerungen können auch derzeit leider keine Gruppenstunden stattfinden. 

Hier findet ihr eine Sammlung von Tipps und Ideen für das gemeinsame Advent.- und Weihnachtenfeiern in Coronazeiten.

 

Stand: 26. November 2020

Mit den neuen Regelungen sind derzeit keine Gruppenstunden möglich.

Mit dem Lockdown bis zum 6. Dezember können klassische Nikolausbesuche und -feiern nicht stattfinden. Es gibt jedoch zahlreiche Alternativen und Ideen: Mehr Infos

 

Stand 3. November 2020

Mit den neuen Regelungen sind derzeit keine Gruppenstunden möglich:

"Untersagt sind Veranstaltungen zu folgenden Zwecken: geplante Zusammenkünfte und Unternehmungen zur Unterhaltung, Belustigung, körperlichen und geistigen Ertüchtigung und Erbauung. Dazu zählen auch gewisse Angebote der außerschulischen Kinder- und Jugendarbeit, wie Gruppenstunden, Heimabende, Ausflüge, Auftritte, Feste, Ferienlager etc." (Empfehlungen des BMAFJ für die außerschulische Kinder- und Jugendarbeit, 3.11.20)

Gesamtes Dokument: Empfehlungen des Bundesministeriums für Arbeit, Familie und Jugend

 

 

Stand 25.10.2020

Grundsätzlich können nach derzeitigem Stand Jungschar- und Ministunden stattfinden. Dabei müssen allerdings wichtige Sicherheits- und Hygienemaßnahmen beachtet werden, die vom Gesetzgeber vorgeschrieben sind. In einigen Diözesen gibt es außerdem auch regionale Regelungen, die beachtet werden müssen.

Bitte informiert euch rechtzeitig über die aktuellen Regelungen! Bitte beachtet auch, dass sich diese sich immer wieder ändern können und informiert euch regelmäßig zu den aktuellen Maßnahmen. Infos dazu gibt es im diözesanen Jungscharbüro.

Rechtliche Grundlagen (Stand 25.10.2020)

Für die außerschulische Kinder- und Jugendarbeit gelten die folgenden rechtlichen Regelungen:

Unterstützung und Tipps im Jungscharbüro

Auf den Websites der Jungschar in eurer Diözese findet ihr aktuelle Infos zu den Regelungen in euerer Diözese sowie Unterstützungsangebote wie Vorlagen für ein Präventionskonzept, und vieles mehr. Bei Fragen und Unsicherheiten könnt ihr jederzeit im diözesanen Jungscharbüro nachfragen!