• Infos
  • Praxis
  • JS Grundlagen
  • Minis
  • Lager
  • Lobby
  • Angebote

52 Elemente für Kinder im Gemeindegottesdienst

Für Kinder ist es von besonderer Bedeutung zu erfahren, daß sie jedesmal im Gottesdienst der Gemeinde willkommen sind und dort auch eine besondere Betätigungsmöglichkeit haben. Hier findest du 52 Ideen, die dazu helfen sollen, bei jeder Sonntagsmesse ein kindgerechtes Gestaltungselement einzuplanen.

1. Kinder ziehen mit dem/der GottesdienstleiterIn
feierlich ein
2. Kinder tanzen einen Reigen um den Altar
(Sonntagslob)
3. Versammlung der Kinder um das Taufbecken,
Tauferinnerung
4. Segnung des Weihwassers, Besprengung mit Weihwasser, Asperges: Zug mit den Kindern durch die Kirche
5. Prozession zur Osterkerze - Osterlied
6. Bußgedanken - von Kindern vorbereitet und gestaltet
7. Kinder präsentieren eine Reportage (Umfrage), die sie (zum Thema der Bibelstelle) gemacht haben
8. Kyrierufe werden von der Kinderscola vorgetragen
9. Die Kinder versammeln sich zum Gloria um den Altar und tanzen zum Glorialied
10. Die Lesung wird in vereinfachter Übersetzung vorgetragen
11. Statt der Lesung aus der Bibel wird eine passende Geschichte erzählt
12. Kinder singen und tanzen ein Halleluja-Lied
13. Das Antwortlied ist ein einfacher Wechselgesang: Erwachsene - Kinder
14. Das Evangelium wird als Geschichte erzählt
15. Das Evangelium wird mit Bildern oder Overhead-Schattenfiguren illustriert
16. Das Evangelium wird von einer Kindergruppe szenisch dargestellt
17. Das Evangelium wird mit Handpuppen gespielt
18. Zum Evangelium gibt es ein passendes Lied oder Singspiel
19. Zur Predigt können Kinder von entsprechenden Alltagserlebnissen erzählen
20. Für (kleine) Kinder gibt es während der Predigt in der Sakristei eine Geschichte
21. Kinder spielen zur Predigt ein kleines Rollenspiel
22. Kinder haben ein Bild zur Bibelstelle gemalt, das in der Predigt gezeigt und besprochen wird
23. (ältere) Kinder haben eine Pantomime vorbereitet
24. Das Glaubensbekenntnis wird von Kindern ”übersetzt” vorgetragen
25. Kinder tragen die Fürbitten vor
26. Kinder erzählen zu den Fürbitten von Menschen, die in Not sind
27. Ein Antwortgesang zu den Fürbitten wird von der Kinderschola vorgetragen
28. Kinder stellen sich mit Bildtafeln zu einzelnen Fürbittanliegen auf
29. Kinder haben Situationen von Menschen in Not auf Overheadfolien gezeichnet, die gezeigt werden
30. Die Kinder gestalten eine Gabenprozession
31. Die Kinder bereiten den Altartisch
32. Ein von den Kindern gestaltetes Altartuch oder Altarbild wird zur Gabenbereitung gebracht
33. Kinder tragen Gedanken zur Gabenbereitung vor
34. Kinder bringen persönliche Geschenke zum Altar (Basteleien, Zeichnungen, Spielzeug ...)
35. Eine Kinderinstrumentalmusik spielt zur Gabenbereitung
36. Kinder tanzen zum Heilig-Lied
37. Eine Lichterprozession zum Heilig-Lied
38. Kinder versammeln sich zum Hochgebet im Kreis um den Altar
39. Das große Lob- und Dankgebet im Wechsel mit Kindern gestaltet
40. Hochgebet für Kinder wird verwendet
41. Der Lobpreis der Schöpfung wird durch Symbole verdeutlicht, die Kinder zum Altar bringen
42. Kinder reichen den Gottesdienstbesuchern die Hand und wünschen den Frieden
43. Kinder gestalten ein Friedenslied
44. Kindersegnung vor/nach der Kommunion
45. Eine Kinderinstrumentalmusik spielt während der Kommunion
46. Kinder tanzen einen meditativen Tanz nach der Kommunion (ev. mit Tüchern oder Bändern)
47. Kinder tragen das Dankgebet vor
48. Ein Danklied, zu dem man gut einfache Bewegungen machen kann
49. Ein großes Segensgebet über Kinder und deren Eltern oder FreundInnen
50. Feierlicher Auszug der/des GottesdienstleiterIn mit den Kindern
51. Es gibt für die Kinder ein Erinnerungsgeschenk (Bibelspruch, Bastelbogen, Bild, ...)
52. Kinder teilen Erinnerungsgeschenke an Erwachsene aus (Ostergrußbild, Blumen ...)

Creative Commons License Dieses Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.