• Infos
  • Praxis
  • JS Grundlagen
  • Minis
  • Lager
  • Lobby
  • Angebote

 

Durchgeblättert

Minis. Ministrieren lernen mit Johanna, Lucy, Markus und Matthias

Es gibt einen neuen Minibehelf! Wie schon bei "Gloria und Theo" gibt es wieder ein Kinder- und ein Begleitheft. Neu jedoch ist, dass das Begleitheft zu jedem Kapitel des Kinderheftes eine fertige Gruppenstunde beinhaltet. 
Erhältlich im Jungscharshop

Kreuz und Quer. Gruppenstunden, Informationen & Aktionen zu den Festen im Kirchenjahr

Der langersehnte Nachfolger des Behelfs "Ein Gang durch's Kirchenjahr"! In diesem Behelf gibt es eine Fülle an Informationen und Hintergrundwissen zum Kirchenjahr mit seinen Festen und verschiedenen Bräuchen, die sich dazu im Laufe der Jahrzehnte oder gar Jahrhunderte gebildet haben. Neben fix-fertig ausgearbeiteten Gruppenstunden und Aktionen bietet der Behelf Ideen und Anregungen, das Kirchenjahr mit seinen Festen aktuell in der Jungschar, die Pfarre oder Schule einzubringen. Der Behelf besteht aus 4 Heften, die insgesamt rund 310 Seiten ausmachen. Der Behelf ist durchgängig in 4 Farben gedruckt. Erhältlich z.B. im Jungscharshop um Preis: € 22.00 (für GL 16.00)

Behelp: Ministrieren. Heiliges Spiel um den Altar. Eine Praxishilfe.

Buben wie Mädchen mcht Ministrieren Spaß. Die Kinder dürfen sich verkleiden, sie stehen im Rampenlicht und haben wichtige Aufgaben zu erfüllen. Sie bekommen viel Aufmerksamkeit von den Erwachsenen, zugleich wird von ihnen erwartet, dass sie ihren Dienst mit besonderem religiösen Interesse leisten.

MinistrantInnen sind aber keine "kleinen Kleriker", sie sind in erster Linie Mädchen und Buben mit einer Reihe alltäglicher Bedürfnisse, Hoffnungen und Nöte. Damit sie in ihrem Engagement gut begleitet werden, braucht es entsprechende Rahmenbedingungen.

Der vorliegende Band 6 der Schriftenreihe "be-help" bietet neben einigen grundsätzlichen Überlegungen zur MinistrantInnenarbeit viele Praxisanregungen und Aktionsideen für die Begleitung pfarrlicher MinistrantInnengruppen.

Um 12,- Euro gibt es den Behelf im Jungscharshop oder in den Diözesanbüros der Kath. Jungschar. Für Jungscharmitglieder gibt es einen Rabatt!

Handbuch der Ministrantenpastoral.

Andreas Büsch (Hrsg.):Verlag Butzon&Bercker, Kevelaer/ Haus Altenberg Düsseldorf, 1999

Das Handbuch gilt als Standardwerk für alle, die in der Ministrant/innenarbeit tätig sind. Es leistet eine umfassende, offene und wissenschaftlich präzise Darstellung der Bezugsfelder sowie der einzelnen Aspekte der Ministrant/innenpastoral.
Besonders wertvoll ist unter anderem die sehr gründlich recherchierte Darstellung der Geschichte und Entwicklung des Ministrantendienstes.

Im Haus Altenberg in Düsseldorf ist übrigens die Fachstelle der Deutschen Bischofskonferenz für Ministrantenpastoral angesiedelt.

Die Feier des Gottesdienstes

Harald Schützeichel:Eine Einführung. Patmos Verlag Düsseldorf, 1996

Das Buch führt nach einer biblisch-anthropologischen Grundlegung in alle zentralen Fragen der Liturgiewissenschaft ein: Elemente gottesdienstlicher Feiern, Ausdrucks- und Wahrnehmungsformen, Feiern in der Zeit, Feiern im Raum und Feierformen. Eine wichtige Verstehenshilfe für alle, die mit der Gestaltung von Gottesdiensten beschäftigt sind.

Der Text besticht durch seine systematische Darstellung der unterschiedlichen Formen der gottesdienstlichen Feiern. Zusammenhänge werden einsichtig gemacht und Feiertraditionen leicht verständlich erklärt. Eine wahre Fundgrube!

Lothar Kuld: Das Entscheidende ist unsichtbar.

Wie Kinder und Jugendliche Religion verstehen. Kösel, München 2001

Im Denken und Erleben von Kindern und Jugendlichen spielt von Anfang an der/das Unsichtbare eine bedeutende Rolle. Schon Kleinkinder entwickeln ganz eigene und stimmige religiöse Vorstellungen. Das Entscheidende ihres Lebens wird aus den Wolken und dem Himmel dann im Laufe der Jahre in das Unsichtbare im Herzen, im Gefühl verlagert oder es wird zum Geheimnis des Lebens schlechthin. Diese verschiedenen Entwicklungsstufen beschreibt das Buch. An einleuchtenden Beispielen wird klargemacht, wie Mädchen und Burschen ihre Religiosität ausdrücken. Ein übersichtlicher, gut lesbarer Text, der gerade auch für jene geschrieben ist, die Kinder und Jugendliche in ihrer religiösen Entwicklung begleiten und und unterstützen wollen.

MINIS – Ministrieren lernen mit Gloria und Theo

Kath. Jungschar Innsbruck (Hrsg(2 Bde.) Eigenverlag, Innsbruck 2.Aufl., 1998

Eine Arbeitshilfe für die Einführung der Mädchen und Buben in den liturgischen Dienst. Neben einem ansprechend gestalteten Infoteil findet sich eine Reihe anregender Übungen und Methoden für die Gruppenarbeit. Die nötige Wissensvermittlung erfolgt spielerisch und kindgerecht. Ein übersichtlich und gut gegliederter Grundlagenbehelf für die Ministrant/innenarbeit in der Pfarre.

Der Behelf besteht aus zwei Heften. Das eine ist als Arbeitsheft für die Mädchen und Buben gestaltet, der zweite Band ist als Infoheft für die/den Gruppenleiter/in ausgeführt.

 

Der MINIstrantenkurs.

Teilnehmerbuch und Leiterheft (2 Bde.). Monika Gunkel, Olivia Schäfer, Monika Böhm: Verlag Kath. Bibelwerk Stuttgart, 2005

Der MINIstrantenkurs, bestehend aus Teilnehmerbuch und einem Leiterheft, vermittelt umfangreiches Basiswissen und motiviert vor allem dazu, den MINIdienst nicht als Pflichtübung zu sehen, sondern als „eigene Sache“ und ihn somit zur MINIbaustelle  „Kirche“ werden zu lassen. Übersichtlich und ansprechend gestaltet, mit vielen Praxistipps – und einer eigenen  „Prüfung“ auf der Verlagshomepage: www.bibelwerk.de

Gott geht mit. Religiöse Gruppenarbeit

behelp 4, Kath. Jungschar (Hrsg.),Wien, 2004

Was heißt es, Kinder religiös zu erziehen? Dieser Band aus der Jungschar-Schriftenreihe „be-help“ bietet neben grundsätzlichen Überlegungen zu Fragen einer religiösen Erziehung und Bildung viele Praxisanregungen für die Arbeit in der pfarrlichen Kindergruppe: Die Arbeit mit biblischen Texten, Vorschläge zur Gottesdienstgestaltung in der Gruppe, ein Kirchenerkundungsspiel und eine Reihe anregender Aktionsideen für die Gruppenarbeit sind in diesem Band zusammengestellt. Ein Arbeitsbehelf, der gerade auch für die Arbeit mit Ministrant/innengruppen sehr gut geeignet ist.

Heiliges spielen ...

über Symbole, Kinder und Gottesdienst. Kath. Jungschar Österreichs (Hrsg.): Wien, 1991

Die Begegnung und Auseinandersetzung mit Symbolen ist von zentraler Bedeutung in unseren Gottesdiensten. Was Symbole eigentlich sind, was sie bei uns auslösen und wie wir mit ihnen interagieren können ist Thema dieses Arbeitsbehelfs für die Kindergruppenarbeit.
Die Box beinhaltet neben einem Themenheft mit grundsätzlichen Überlegungen acht Aktionshefte mit Gruppenübungen und Praxisideen zur Aneignung der wichtigsten Symbole: Wasser, Licht, Fest, Hände, Haus, Brotbrechen, Hören und Aussprechen. Dazu gibt es ein Spiegelbuch, das die/den einzelnen zur Selbsterfahrung anregen will.


Die hier angeführten Behelfe aus dem Eigenverlag der Kath. Jungschar – und darüber hinaus vieles mehr – können einfach und direkt im Jungscharshop (www.jungscharshop.at) bestellt werden. Fachberatung für die Gruppenarbeit und den Einsatz von Materialien gibt es bei den Mitarbeiter/innen in den Diözesanbüros der Kath. Jungschar

 

 

 

 

Buchcover Ministrieren

 

  

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Buchcover Handbuch Ministrantenpastoral

 

 

 

 

 

 

 

 


Buchcover Die Feier des Gottesdienstes

 

 

 

 

 

 

 

 

Buchcover Das Entscheidende ist unsichtbar
 

 

 

 

 

 

 

 

Buchcover MINIS - Ministrieren lernen mit Gloria und Theo
 
 

 

 

 

 

 

 

 

Buchcover Ministrantenkurs

 

 

 

 

 

 

 

Buchcover Gott geht mit

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  Buchcover Heiliges Spielen