• Infos
  • Praxis
  • JS Grundlagen
  • Minis
  • Lager
  • Lobby
  • Angebote

Frohe Ostern! Ostergrußaktion 2017

Das Licht am Morgen verheißt nach einer langen dunklen Nacht einen Neubeginn. Im zweiten Samuelbuch spricht David in seinen letzten Worten über dieses Licht am Morgen, die Gottesfurcht und die damit verbundene wahre Gerechtigkeit. Die Hoffnung, die David da in sich trägt, diese Hoffnung hält uns Christinnen und Christen in den Spuren Jesu. Ihm zu folgen heißt, die eigene Hoffnung in gerechtes, liebevolles Handeln zu verwandeln. Der uns geschenkte österliche Neubeginn soll unseren Glauben befeuern, damit wir mit Mut und Zuversicht an die Herausforderungen unserer Zeit herantreten.

Die Ostergrußaktion wird von einer intensiven inhaltlichen Auseinandersetzung in den Jungschar-Gruppenstunden begleitet, um den Kindern und ihren Familien Impulse für ihre Begegnung mit der Auferstehung Jesu Christi zu geben. Die Katholische Jungschar stellt für ihre Gruppenleiterinnen und Gruppenleitern vielfältiges Material zur Gottesdienst- und Gruppenstundengestaltung bereit, um sie bei dieser wichtigen Aufgabe zu unterstützen. Die Verteilung der Ostergrußkärtchen wird in vielen Pfarren traditionellerweise im Anschluss an eine Sonntagsmesse vor Ostern von den Kindern selbst durchgeführt. Die „Aktion Ostergruß“ der Katholischen Jungschar besteht schon seit 1969. Seitdem gestalten Jungscharkinder jedes Jahr das Bild für die Aktion, die vielsprachigen Festwünsche setzen Zeichen für Offenheit und Respekt gegenüber den sprachlichen Minderheiten in Österreich. Das diesjährige Bild wurde von Hannah Schwarzbartl aus Halbturn im Burgenland gemalt.