• Infos
  • Praxis
  • JS Grundlagen
  • Minis
  • Lager
  • Lobby
  • Angebote

25 Jahre UN-Kinderrechtskonvention - Kinderrechteaktion der KJSÖ 2014

Die Katholische Jungschar Österreichs führt anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der UN-Kinderrechtskonvention am 20. November eine Kinderrechteaktion durch. Ziel der Aktion ist es, Kinder über ihre eigenen Rechte in Kenntnis zu setzen, aber auch die österreichische Gesamtbevölkerung insgesamt für Kinderrechte zu sensibilisieren 

Das Schwerpunktrecht der diesjährigen Kinderrechteaktion ist das Kinderrecht auf Ruhe und Freizeit sowie auf Spiel und alters­gemäße Freizeitbeschäf­ti­gung (UN-Kinderrechtskonvention Art. 31). 

Unter dem Slogan da spiel‘n jetzt wir! setzen wir Zeichen für mehr Raum und Partizipation von Kindern in unserer Gesellschaft. Kinder brauchen Räume, in denen sie ohne Leistungsdruck, zweckfrei und selbstbestimmt spielen können. Sie brauchen genug Möglichkeiten zur ganzheitlichen Entfaltung und persönlichen Entwicklung.  

Kinder wollen spielen! Das ist auch gut so, denn Spielen ist sehr wichtig für die Entwicklung von Kindern. Beim Spielen machen Kinder emotionale und soziale Lernerfahrungen und bilden durch persönliche Begegnungen tragfähige soziale Netzwerke.

Um das Doppeljubiläum –25 Jahre UN-Kinderrechtskonvention und 25 Jahre Gewaltverbot in der Erziehung in Österreich – angemessen zu feiern und auf die Wichtigkeit der Umsetzung der Kinderrechte hinzuweisen sind bundesweite Verteilaktionen auf öffentlichen Plätzen mit Postkarten und Süßigkeiten, ein eigenes Logo zur Aktion, ein Radiospot, eine Schwerpunktausgabe des Magazins Voll.Bunt (download) und eine KINDERpressekonferenz geplant. 

 

 

da verteilen jetzt wir!

In ganz Österreich verteilen Jungschar-Begeisterte Süßigkeiten mit wichtiger Botschaft und Postkarten mit Informationen zur diesjährigen Kinderrechte-Kampagne. Sichere dir deine kindgerechte Nascherei in folgenden Städten:

Innsbruck: 20. November 2014, Nachmittag , Innenstadt Innsbruck

Linz: 20. November 2014, Nachmittag, am Taubenmarkt Linz

St. Pölten: 20. November 2014, 6-9 Uhr , Hauptbahnhof St. Pölten

Wien: 20 November 2014, Nachmittag, Museumsquartier Ecke Mariahilfer Straße; 22. November 2014, Nachmittag, KINDERRECHTEFLASHMOB, Fußgängerzone Mariahilferstraße

Graz: rund um den 20. November in Graz-Münzgraben, Bad Waltersdorf, Stadl an der Mur, Graz-Straßgang, Gaal, St. Georgen an der Stiefing

Klagenfurt: 20. November 2014, 10-12 Uhr, Landgasthof in Klagenfurt

Feldkirch: 20. November 2014, in der Früh, an Bahnhöfen und vor Schulen

Eisenstadt: 20. November 2014, Nachmittag, Stadtzentrum Oberpullendorf, Stadtzentrum Oberwart, Fußgängnrzone Eisenstadt (Mittag/früher Nachmittag)  

Nähere Infos auf den Homepages der Diözesen...

 

 

jetzt fragen wir! - KINDERpressekonferenz

Kinder schlüpfen anlässlich 25 Jahren UN-Kinderrechtskonvention in die Rolle von Journalist/innen und befragen Familien- und Jugendministerin Sophie Karmasin zu ihren Rechten 

Am 17. November 2014 veranstaltet die Katholische Jungschar in Kooperation mit der Wr. Städtischen eine KINDERpressekonferenz anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der UN-Kinderrechtskonvention. Unter dem Slogan da spiel’n jetzt wir! liegt der Schwerpunkt auf dem Kinderrecht auf auf Ruhe und Freizeit sowie auf Spiel und alters­gemäße Freizeitbeschäf­ti­gung (UN-Kinderrechtskonvention Art. 31).

Podiumsgäste:

  • Dr.in Sophie Karmasin, Bundesministerin für  Familie und Jugend
  • Mag.a Dr.in Ingrid Kromer, Erziehungswissenschaftlerin
  • Anneliese Schütz, Bundesvorsitzende der KJSÖ

Moderation: David Neuber, Vorsitzender der Bundesjugendvertretung

Wann und wo: 17. November 2014, 9.30 Uhr, im Dachgeschoss des Ringturms der Wr. Städtischen, Schottenring 30, A-1010 Wien

Die etwa 35 Kinder aus einer Jungschar-Gruppe in Kottes (NÖ) und der 1b des GRG 16 - Maroltingergasse (Wien) haben im Rahmen der Kinderpressekonferenz die Möglichkeit in die Rolle von Journalist/innen zu schlüpfen und den Podiumsgästen direkt ihre Frage zu Kinderrechten und ihren damit verbundenen Anliegen zu stellen. Ziel ist ein lebendiger Dialog zwischen den Kindern und den Podiumsgästen zu den Kinderrechten und den Bedürfnissen der Kinder in Österreich.

Im Anschluss an die Kinder haben auch die Journalist/innen die Möglichkeit, ihre Fragen an die Podiumsgäste zu richten.

Journalist/innen sind herzlich eingeladen, die KINDERpressekonferenz zu besuchen und die anschließende Interviewmöglichkeit für ihre Berichterstattung zu verwenden! 

Zur Presseaussendung

da spiel'n jetzt wir! - Jungschar-Radiospot

Wir freuen uns ganz besonders, euch unseren Radiospot zur diesjährigen Kinderrechteaktion zu präsentieren! Ihr könnt diesen in den nächsten Wochen bis zum 20. November auf Krone Hit, Radio Stephansdom, Radio Arabella, Life Radio (OÖ), Antenne FM (OÖ), Radio Freequenns (Stmk.), Life Radio Tirol, Antenne Tirol, Energy (Tirol), U1 Radio Unterland (Tirol), HIT FM (Bgld.), Radio Osttirol und natürlich hier hören.

Jungschar-Kinderrechtepostkarte 2014

         Logo download